Donnerstag, 24. Januar 2019

Google beruft gegen französische Datenschutz-Strafe

Google legt Widerspruch gegen die Datenschutz-Strafe von 50 Millionen Euro in Frankreich ein. Man habe hart an einem Zustimmungs-Verfahren für personalisierte Werbung gearbeitet, das möglichst transparent sein sollte und auf Empfehlungen der Regulierer basierte, erklärte der Internet-Konzern zur Begründung am Mittwoch.

Google verteidigt das Verfahren für personalisierte Werbung. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Google verteidigt das Verfahren für personalisierte Werbung. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol