Donnerstag, 20. August 2020

Griechenland bestreitet Vorwurf der Abweisung von Migranten

Griechenland bestreitet Medienberichte, wonach die griechische Küstenwache Flüchtlinge im Mittelmeer abweisen und dort ihrem Schicksal überlassen soll. Sein Land sei ein Rechtsstaat, sagte der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis dem US-Nachrichtensender CNN. Er wies damit einen entsprechenden Bericht der „New York Times“ von vergangener Woche zurück.

Mitsotakis betont Rechtsstaatlichkeit Griechenlands.
Mitsotakis betont Rechtsstaatlichkeit Griechenlands. - Foto: © APA (AFP) / JOHN THYS

apa