Samstag, 30. November 2019

GroKo-Kritiker zu neuen SPD-Parteichefs gewählt

Mit der Wahl von Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken an die Parteispitze stellt die SPD-Basis den Bestand der Großen Koalition in Deutschland in Frage. Der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister und die Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg gewannen die Stichwahl des Mitgliederentscheids mit 53,06 Prozent der Stimmen, wie Interims-Parteichefin Malu Dreyer am Samstag sagte.

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sorgen für Überraschung.
Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sorgen für Überraschung. - Foto: © APA (dpa) / Kay Nietfeld

apa