Mittwoch, 06. Januar 2021

Großbritannien will Zahl der Corona-Impfungen rasch erhöhen

Die britische Regierung will die Zahl der verabreichten Corona-Impfungen in der nächsten Zeit deutlich erhöhen. Es werde eine „massive Beschleunigung“ geben, kündigte der zuständige Staatssekretär Nadhim Zahawi am Mittwoch beim Sender Sky News an.

Die britische Regierung will die Zahl der verabreichten Corona-Impfungen in der nächsten Zeit deutlich erhöhen.
Die britische Regierung will die Zahl der verabreichten Corona-Impfungen in der nächsten Zeit deutlich erhöhen. - Foto: © APA (dpa) / Sven Hoppe
Die Ankündigung von Premierminister Boris Johnson, bis Mitte Februar mehr als 13 Millionen Menschen zu impfen, sei eine „Herkulesaufgabe“, sagte Zahawi. „Es ist ein ambitioniertes Ziel, ein sehr ambitioniertes Ziel. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir es erfüllen werden.“


Seit dem Beginn der Massenimpfung am 8. Dezember haben nach Angaben von Johnson landesweit mehr als 1,3 Millionen Menschen eine Dosis erhalten. Zahawi betonte, dass schon bald mehr als 1000 Impfzentren zur Verfügung stünden. „Ich bin sicher, dass man schon bald einen echten Sprung sehen wird“, sagte er.

Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus in Großbritannien hat die Regierung einen neuen Lockdown mit Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen angeordnet. Das Parlament in London soll den Maßnahmen am (heutigen) Mittwoch zustimmen. Am Dienstag meldeten die Behörden mit mehr als 60.000 Neuinfektionen einen Tagesrekord.

dpa