Dienstag, 16. Oktober 2012

Grüne: Bei SEL drohen Verluste nicht unter 500 Mio. Euro

„Nach dem ersten Verhandlungstag ist das Desaster perfekt: Ein angestrebter Vergleich für Laimer und Rainer rückt außer Sicht, dafür droht den Bezichtigten Anklage wegen Betrugs. Und aus der Sicht des Landes Südtirol am schlimmsten: Der Verlust der elf Ex-ENEL-Wasserkonzessionen steht als reales Menetekel am Horizont“, so die Grünen zum Prozess gegen den ehemaligen Landesrat und den Ex-SEL-Generaldirektor.

stol