Freitag, 10. Juli 2020

Haft für Südkoreas Ex-Präsidentin Park auf 20 Jahre verkürzt

3 Jahre nach ihrer Amtsenthebung wegen eines Korruptionsskandals ist die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye bei einer Neuverhandlung erneut zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Das Obergericht in Seoul reduzierte am Freitag allerdings die Strafen, um zehn auf insgesamt 20 Jahre.

Park Geun-hye  ist nicht selbst vor Gericht erschienen.
Park Geun-hye ist nicht selbst vor Gericht erschienen. - Foto: © APA (AFP) / KIM HONG-JI

apa

Alle Meldungen zu: