Mittwoch, 05. August 2020

Hauptangeklagter im Mordfall Lübcke gesteht tödlichen Schuss

Im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat der Hauptangeklagte Stephan E. den tödlichen Schuss auf den deutschen Politiker gestanden.

Lübcke wurde Anfang Juni 2019 per Kopfschuss getötet.
Lübcke wurde Anfang Juni 2019 per Kopfschuss getötet. - Foto: © APA (dpa/Archiv) / Swen Pförtner

apa