Donnerstag, 18. Januar 2018

Herdenschutzmaßnahmen: Land zahlt

Am Donnerstag hat der Südtiroler Landtag den Beschlussantrag zur Übernahme der Kosten für Herdenschutzmaßnahmen durch die öffentliche Hand genehmigt. Der Antrag wurde mit 24 Ja, 1 Nein und 6 Enthaltungen angenommen.

Die Öffentliche Hand bezahlt nun die Herdenschutzmaßnahmen zu Hundert Prozent. Im Bild: Von Wolf gerissenes Schaf auf der Seiser Alm im August 2016









stol