Montag, 28. Dezember 2020

HGV stellt klar: Bars und Restaurants in Italien bleiben geschlossen

Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) dementiert Meldungen, wonach ab heutigen Montag bis Mittwoch dieser Woche die Bars und Restaurants im italienischen Staatsgebiet geöffnet sind.

Lokale bleiben zu, wie der HGV klarstellt.
Badge Local
Lokale bleiben zu, wie der HGV klarstellt. - Foto: © shutterstock
Es ist richtig, dass in diesen 3 Tagen ganz Italien von der roten Zone in die orange Zone wechselt, heißt es in einer Presseaussendung. Dies bedeutet aber nicht, dass deshalb die Bars und Restaurants geöffnet halten können.

„Somit bleiben in den kommenden Tagen, so wie in Südtirol, auch im restlichen Staatsgebiet die Gastronomiebetriebe geschlossen, auch wenn für den HGV erneut nicht nachvollziehbar ist, warum in diesen Tagen große Teile des Handels öffnen können, die Bars und Restaurants jedoch nicht“, sagt HGV-Präsident Manfred Pinzger abschließend in der Presseaussendung.

stol

Schlagwörter: