Samstag, 27. Juni 2020

Historisches Votum im US-Kongress für Washington D.C.

Der US-Hauptstadtbezirk District of Columbia (D.C.) soll zum 51. Staat der USA werden. Eine entsprechende Initiative hat das US-Repräsentantenhaus am Freitagnachmittag (Ortszeit) in Washington angenommen. Die Vorlage wurde von der demokratischen Mehrheit in der größeren Parlamentskammer mit 232 zu 180 Stimmen angenommen. Allerdings dürfte sie im republikanisch kontrollierten Senat scheitern.

Mandatarin Eleonor Holmes Norton ist die offizielle Delegierte des District of Columbia. - Foto: © APA (AFP/Getty) / ALEX WONG









apa

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by