Freitag, 14. Februar 2014

"Höchste Zeit für Südtirol zu gehen"

Die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit sieht im Regierungswechsel in Rom "einen neuerlichen Beweis dafür, dass mit dem Ausbau der Südtirol- Autonomie nichts wird und dass Südtirol beim Staat Italien keine Zukunft hat."

stol