Montag, 20. Mai 2019

Hofer bei Van der Bellen: "Allen in die Augen schauen können"

Nach Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) war Montagnachmittag der designierte FPÖ-Obmann Norbert Hofer der nächste Gast in der Präsidentschaftskanzlei.

Im Bild (von links):  Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer am Montag.
Im Bild (von links): Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer am Montag. - Foto: © APA

Unter Blitzlichtgewitter der Fotografen und vor zahlreichen Fernsehkameras wurde der Infrastrukturminister von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Handschlag begrüßt. Die beiden verschwanden ohne Stellungnahme hinter der Tapetentür.

Nach Hofer ist am späten Montagnachmittag noch SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi Wagner zu einer Unterredung beim Bundespräsidenten eingeladen. Am Dienstagvormittag werden dann NEOS-Obfrau Beate Meinl-Reisinger und JETZT-Chefin Maria Stern in der Hofburg erwartet. Die Opposition hat dem Vernehmen auch Gesprächstermine beim Bundeskanzler.

apa

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol