Mittwoch, 01. Juli 2020

Schulamt-Funktionär lässt Noten seines Sohnes verbessern – Thema im Landtag

In der Bozner Mittelschule „Ugo Foscolo“ habe ein hoher Funktionär des Schulamts interveniert, um die Noten seines Sohnes in 2 Fächern nach oben zu korrigieren. Dieser mutmaßliche Fall von bildungspolitischer Einflussnahme war am Dienstag auch Thema in der Fragestunde des Landtags.

Der hohe Funktionär war mit 2 Noten im Zeugnis seines Sohnes nicht zufrieden und ließ sie vom Klassenrat nach oben korrigieren. Der Fall beschäftigte am Dienstag auch den Landtag. (Symbolbild)
Badge Local
Der hohe Funktionär war mit 2 Noten im Zeugnis seines Sohnes nicht zufrieden und ließ sie vom Klassenrat nach oben korrigieren. Der Fall beschäftigte am Dienstag auch den Landtag. (Symbolbild) - Foto: © stu

vs

Alle Meldungen zu: