Sonntag, 29. September 2019

Hongkong-Demo: Polizei setzt Tränengas ein

Die Hongkonger Polizei hat am Sonntag erneut Tränengas gegen Demonstranten eingesetzt. Nach einem Aufruf zu neuen Protesten hatten Polizisten im Einkaufsviertel Causeway Bay mehrere Menschen angehalten, durchsucht und festgenommen. Die Beamten wurden daraufhin von Demonstranten bedrängt, die Sprechchöre wie „Korrupte Polizisten” riefen. Nach einem Flaschenwurf griff die Polizei zu Tränengas.

Polizei ging in Hongkong gegen Demonstranten vor Foto: APA (AFP)
Polizei ging in Hongkong gegen Demonstranten vor Foto: APA (AFP)

stol