Montag, 30. Dezember 2019

Hongkong rutscht mit Protesten ins Neue Jahr

Die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong wird mit erneuten Protesten den Jahreswechsel begehen. Laut Mitteilungen in sozialen Medien sind mehrere Kundgebungen für Silvester und Neujahr in der ganzen Stadt geplant, um die Feierlichkeiten im asiatischen Finanzzentrum zu stören.

Der Jahreswechsel bringt erneute Proteste in Hongkong.
Der Jahreswechsel bringt erneute Proteste in Hongkong. - Foto: © APA (AFP) / PHILIP FONG

apa