Freitag, 29. November 2019

Hongkonger Demokratie-Aktivist kritisiert Schweigen des Papstes

Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong hat Papst Franziskus fehlenden Rückhalt gegenüber der regierungs- und pekingkritischen Protestbewegung vorgeworfen. Angesichts der gequälten und festgenommenen jungen Menschen dürfe und könne der Papst als religiöses Oberhaupt nicht schweigen, sagte Wong laut Kathpress in einer Videokonferenz mit dem italienischen Senat in Rom am Donnerstag.

Der Demokratie-Aktivist Joshua Wong kritisierte den Papst für sein Schweigen zu den Protesten in Hongkong.
Der Demokratie-Aktivist Joshua Wong kritisierte den Papst für sein Schweigen zu den Protesten in Hongkong. - Foto: © AP / Kin Cheung

apa

Alle Meldungen zu: