Donnerstag, 22. November 2018

Hunderte Migranten aus Mittelamerika in Tijuana angekommen

Auf ihrem Weg in Richtung USA sind Hunderte weitere Migranten in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana angekommen, wo sich zunehmend Unmut über die Neuankömmlinge breitmacht. In der größten Herberge für die Geflüchteten, in der Sportanlage „Benito Juarez”, trafen im Laufe des Mittwochs rund 1.300 Menschen ein.

Die Migranten aus Mittelamerika wollen in den USA Asyl beantragen. - Foto: APA (AFP)
Die Migranten aus Mittelamerika wollen in den USA Asyl beantragen. - Foto: APA (AFP)

stol