Sonntag, 21. Februar 2021

IAEA setzt Kontrollen im Iran vorerst eingeschränkt fort

Zur Deeskalation des Atomstreits haben die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) und der Iran eine Übergangslösung vereinbart. IAEA-Chef Rafael Grossi teilte am Sonntag nach Gesprächen in Teheran mit, dass seine Organisation aufgrund der Vereinbarung ihre Kontrollen im Iran in den nächsten 3 Monaten eingeschränkt fortsetzen könne. Die Vereinbarung wurde vor dem Hintergrund des diplomatischen Tauziehens um eine Neubelebung des Atomabkommens mit dem Iran getroffen.

Rafael Grossi bei seiner Rückkehr am Flughafen Wien zufrieden. - Foto: © APA (AFP) / ALEX HALADA









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen