Mittwoch, 26. Juni 2019

Ibiza-Affäre: Beschuldigter verhandlungsunfähig

Das Schöffenverfahren wegen Verleumdung und weiterer Delikte gegen jenen Sicherheitsberater, der den Begleiter der angeblichen Oligarchen-Nichte im Ibiza-Video ausgebildet haben will, wird erst im Herbst am Landesgericht Krems stattfinden. Der Beschuldigte sei verhandlungsunfähig und im Universitätsklinikum Tulln stationär aufgenommen worden, teilte Gerichtssprecher Ferdinand Schuster mit.

Die türkis-blaue Regierung stolperte über die Ibiza-Affäre Foto: APA (SPIEGEL/SÜDDEUTSCHE ZEITUNG)
Die türkis-blaue Regierung stolperte über die Ibiza-Affäre Foto: APA (SPIEGEL/SÜDDEUTSCHE ZEITUNG)

stol