Freitag, 13. Dezember 2019

„Ich habe einen Fehler gemacht“

Albin Schwingshackl, der Bürgermeister von Welsberg-Taisten, nimmt die Entlassung seiner Stellvertreterin Paula Mittermair zurück – und bereut laut „Dolomiten“ seinen Schritt vom Wochenbeginn.

Bürgermeister Albin Schwingshackl spricht von einer Kurzschlussreaktion, für die er sich entschuldigt.
Badge Local
Bürgermeister Albin Schwingshackl spricht von einer Kurzschlussreaktion, für die er sich entschuldigt. - Foto: © .

Albin Schwingshackl tut seine Entscheidung vom Montag leid, die Ernennung Paula Mittermairs zu seiner Stellvertreterin zu widerrufen. Es sei der falsche Schritt gewesen, sagt er nun.

„Ich habe einen großen Fehler gemacht, für den ich mich bei Paula Mittermair und auch öffentlich entschuldige“, sagt Bürgermeister Schwingshackl.

Es sei eine unglückliche Verstrickung von Aussagen, Meinungsäußerungen und eine Kurzschlussreaktion gewesen.

d