Freitag, 21. August 2020

Immer mehr Migranten auf Lampedusa

Die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa verzeichnet eine steigende Anzahl Bootsmigranten aus Nordafrika. Mehr als 270 Menschen kamen nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa allein in der Nacht zum Freitag in mehreren Booten an. Damit sei die Zahl der Migranten auf der etwa 20 Quadratkilometer großen Insel auf rund 1400 gestiegen.

Die Zahl der Migranten auf der etwa 20 Quadratkilometer großen Insel ist mit der Ankunft neuer Boote auf rund 1400 gestiegen.
Die Zahl der Migranten auf der etwa 20 Quadratkilometer großen Insel ist mit der Ankunft neuer Boote auf rund 1400 gestiegen. - Foto: © ANSA / ELIO DESIDERIO

apa/dpa