Donnerstag, 03. September 2020

Inmitten der Proteste – Machtkampf in Weißrussland

Inmitten andauernder Proteste in Weißrussland hat der autoritäre Staatschef Alexander Lukaschenko mehrere wichtige Positionen im Sicherheitsapparat neu besetzt. Dabei setzte er nicht auf neues Personal, sondern gab neue Posten seinen Vertrauten. Neuer Chef des Geheimdienstes KGB werde Iwan Tertel, meldete die Staatsagentur Belta am Donnerstag in Minsk.

Lukaschenko besetzt wichtige Positionen im Sicherheitsapparat neu.
Lukaschenko besetzt wichtige Positionen im Sicherheitsapparat neu. - Foto: © APA (AFP) / ALEXANDER ASTAFYEV

apa