Sonntag, 28. Juli 2019

Iran will weitere Teile von Atomabkommen aussetzen

Im Streit über das Atomabkommen zwischen dem Iran und mehreren Staaten zeichnet sich keine Entspannung ab. Nach einem Krisentreffen in Wien kündigten Vertreter der Islamischen Republik zudem an, weitere Teile des Abkommens auszusetzen. Der Vertrag soll aus westlicher Sicht sicherstellen, dass das Land nicht heimlich Atomwaffen herstellt.

Der iranische Unterhändler Abbas Araqchi spricht in Wien zu den Medien. - Foto: APA (AFP)
Der iranische Unterhändler Abbas Araqchi spricht in Wien zu den Medien. - Foto: APA (AFP)

stol