Samstag, 30. November 2019

IS bekennt sich zu Messerattacke in London

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Anschlag mit 2 Todesopfern in London für sich reklamiert. Der Angriff am Freitag sei von einem „Krieger des Islamischen Staates durchgeführt“ worden, teilte der IS über eines seiner Sprachrohre am Samstag mit.

2 Menschen wurden bei dem Angriff nahe der London Bridge getötet.
2 Menschen wurden bei dem Angriff nahe der London Bridge getötet. - Foto: © APA (AFP) / DANIEL SORABJI

dpa