Sonntag, 12. Mai 2019

Israel öffnete Grenzübergänge zum Gazastreifen

Eine Woche nach der heftigsten Eskalation der Gewalt seit fünf Jahren hat Israel die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet. Der Grenzübergang Erez und der Warenübergang Kerem Shalom seien wieder offen, berichtete das israelische Fernsehen am Sonntag. Die zuständige Cogat-Behörde hatte den Schritt am Samstagabend angekündigt.

Den Erez-Übergang können Ausländer und Palästinenser mit Sondergenehmigungen passieren.
Den Erez-Übergang können Ausländer und Palästinenser mit Sondergenehmigungen passieren. - Foto: © APA/AFP

stol