Mittwoch, 26. Dezember 2018

Israelische Luftangriffe in Syrien

Israelische Kampfflugzeuge haben nach syrischer Darstellung in der Nacht auf Mittwoch mehrere Ziele bei Damaskus angegriffen. Dabei seien 3 Soldaten verletzt und ein Munitionslager beschädigt worden, berichtete die Staatsagentur Sana. Die syrische Luftabwehr habe die meisten „feindliche Raketen”, die aus dem Luftraum über dem Libanon abgefeuert worden seien, abfangen können.

Die Angriffe hätten sich gegen mindestens 3 Waffenlager der iranischen Revolutionsgarden gerichtet.
Die Angriffe hätten sich gegen mindestens 3 Waffenlager der iranischen Revolutionsgarden gerichtet. - Foto: © shutterstock

stol