Dienstag, 18. August 2020

Israels Regierung dementiert Waffendeal mit Emiraten

Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu hat am Dienstag einen Bericht dementiert, demzufolge das Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Geheimklausel für Waffengeschäfte enthält.

Das Abkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten soll keine Geheimklausel für Waffengeschäfte enthalten.
Das Abkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten soll keine Geheimklausel für Waffengeschäfte enthalten. - Foto: © APA (AFP) / JACK GUEZ
Die Vereinbarung enthalte „keinerlei Zustimmung Israels zu irgendeinem Waffendeal zwischen den USA und den VAE“, sagte Netanyahu nach Angaben seines Büros.

Die israelische Zeitung „Jediot Ahronoth“ hatte unter Berufung auf nicht näher beschriebene Kreise in den USA und den Emiraten über einen solchen Deal berichtet. Eine entsprechende Klausel mache unter anderem den Weg frei für den Verkauf von hochmodernen US-Kampfflugzeugen vom Typ F-35 und amerikanischer Drohnentechnologie an die Emirate.

apa