Mittwoch, 28. November 2018

Italien-Budget - Conte hebt soziale Stabilität hervor

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte hat seine Bereitschaft, mit der EU-Kommission über Italiens Budgetplan zu verhandeln, bekräftigt, meint aber zugleich, Reformen für das Land seien notwendig. „Soziale Stabilität zählt mehr als finanzielle Stabilität: Man braucht nur den Protest der 'Gelben Warnwesten' in Frankreich zu beobachten”, sagte Conte im Interview mit „Corriere della Sera”.

Conte (links) will schon mit der EU reden, aber Italien geht vor. - Foto: APA (AFP)
Conte (links) will schon mit der EU reden, aber Italien geht vor. - Foto: APA (AFP)

stol