Donnerstag, 14. Mai 2020

Italien genehmigt Hilfspaket in Höhe von 55 Milliarden Euro

Italiens Regierung hat am Mittwochabend ein neues Hilfspaket aus 250 Punkten in Höhe von rund 55 Milliarden Euro vorgestellt, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Vorgesehen sind Stützungsmaßnahmen für angeschlagene Wirtschaftszweige wie Tourismus, Landwirtschaft und Kultur. Dazu kommen flexiblere Prozeduren für den Zugang zur Kurzarbeit.

Die Regierung Conte hat das 55-Milliarden-Hilfspaket genehmigt. - Foto: © ANSA / CHIGI PALACE PRESS OFFICE/FILIPP









apa