Mittwoch, 7. April 2021

Italien holt beim Impfen auch die Unternehmen ins Boot

Italiens Regierung will für ihre Corona-Impfkampagne verstärkt die Unternehmen ins Boot holen. Sie unterschrieb ein Protokoll mit Vertretern von Unternehmen und Gewerkschaften, das den Weg fürs Impfen im Betrieb ebnen soll. Gesundheitsminister Roberto Speranza sprach am Mittwoch in den sozialen Netzwerken von einem Erfolg, der „helfen wird, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu schützen“.

Italiens Unternehmen können ihre Angestellten impfen lassen. - Foto: © APA/afp / GENYA SAVILOV









apa/stol