Montag, 14. September 2015

Italien stockt Zahl der Polizisten am Brenner auf

Nach der Einführung vorübergehender Grenzkontrollen durch Deutschland, stockt Italien die Zahl der Polizisten in Bozen und am Brenner auf.

Badge Local
Foto: © D

Das beschloss das italienische Innenministerium, verlautete es von der Polizei in Bozen laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa am Montag.

Bereits in den vergangenen Stunden seien die Kontrollen auf Zügen in Richtung Österreich verstärkt worden, teilte die Polizei in Bozen mit.

Am Montagnachmittag trafen rund 90 Migranten am Bahnhof von Bozen ein. Sie wollten mit Zügen über den Brenner weiter Richtung Österreich und Deutschland fahren.

apa

stol