Montag, 01. Juli 2019

Italien und Slowenien starten gemeinsame Grenzpatrouillen

Italien und Slowenien verschärfen die Kontrollen an der gemeinsamen Grenze zur Bekämpfung der illegalen Einwanderung. Seit Montag sind 4 gemischte italienisch-slowenische Streifen im Einsatz. Polizisten aus den beiden Ländern patrouillieren zusammen die Grenze nahe Triest und Görz (Gorizia).

Italien und Slowenien starten gemeinsame Grenzpatroullien.
Italien und Slowenien starten gemeinsame Grenzpatroullien. - Foto: © shutterstock

stol