Donnerstag, 26. Juli 2012

Italien weiter unter Druck – Kapitalkosten erneut gestiegen

Italien steht an den Finanzmärkten weiter unter erheblichem Druck. Am Donnerstag musste die drittgrößte Volkswirtschaft des Währungsraums abermals hohe Zinsen für frisches Kapital zahlen.

stol