Dienstag, 07. Februar 2012

„Italiener wollen Arbeitsplatz in der Nähe von Mami“

Das Thema Arbeitsmarktreform beschäftigt weiterhin die Regierung. Nachdem Premier Mario Monti vor wenigen Tagen mit der Behauptung für Aufruhr gesorgt hatte, ein fester Arbeitsplatz sei langweilig, schüttet jetzt Innenministerin Annamaria Cancellieri Öl ins Feuer.

stol