Sonntag, 30. Dezember 2018

Italiens Haushaltsplan im Parlament unter Dach und Fach

Nach 4 Monaten heftigster Diskussionen und einem zähen Streit mit der EU-Kommission hat die italienische Regierung am Sonntag ihren umstrittenen Haushaltsplan unter Dach und Fach gebracht. Der Budgetplan, der unter anderem eine Pensionsreform und die Einführung einer Mindestsicherung vorsieht, wurde von der Abgeordnetenkammer mit 313 Stimmen gegen 70 abgesegnet.

Freude bei der Regierung, Ärger in den Reihen der Opposition: Der Haushaltsplan ist genehmigt.
Freude bei der Regierung, Ärger in den Reihen der Opposition: Der Haushaltsplan ist genehmigt. - Foto: © APA/AFP

stol