Donnerstag, 04. Juni 2020

Italiens Konsumentenschutzverband verklagt Österreich

Der italienische Konsumentenschutzverband Codacons hat Österreich beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) angezeigt. Der Vorwurf lautet auf Verletzung der EU-Verträge, nachdem Österreich beschlossen hat, die Grenzen zu Italien nicht zu öffnen. „Österreichs Verhalten verletzt alle europäischen und internationalen Verträge“, so Codacons-Präsident Carlo Rienzi am Donnerstag.

Der italienische Konsumentenschutzverband Codacons hat Österreich beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) angezeigt.
Badge Local
Der italienische Konsumentenschutzverband Codacons hat Österreich beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) angezeigt. - Foto: © shutterstock

apa/stol