Freitag, 22. März 2019

Italiens Premier Conte verteidigt Handelsabkommen mit China

Nachdem der chinesische Staatschef Xi Jinping am Donnerstagabend seinen dreitägigen Italien-Aufenthalt begonnen hat, verteidigt der italienische Premier Giuseppe Conte Italiens Pläne, eine Absichtserklärung mit China in Sachen der umstrittenen Initiative „Neue Seidenstraße” zu unterzeichnen, vor Kritik aus Europa.

Chinas Staatschef Xi Jinping auf Besuch in Italien. - Foto: APA (FP/Quirinale Press Office)
Chinas Staatschef Xi Jinping auf Besuch in Italien. - Foto: APA (FP/Quirinale Press Office)

stol