Donnerstag, 18. Februar 2021

Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum deutlich

Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi geht mit 2 klaren Vertrauensvoten aus beiden Parlamentskammern in seine erste Amtszeit. In der Abgeordnetenkammer stimmten am Donnerstagabend 535 Politiker für Draghis Kabinett, es gab 56 Nein-Stimmen, wie die Kammer mitteilte. Mit der deutlichen Zustimmung der größeren von zwei Parlamentskammern nahm der frühere Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) die letzte formale Hürde für seine Regierung in Rom.

Mario Draghi hat es erwartungsgemäß geschafft. - Foto: © APA/AFP / YARA NARDI









dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen