Dienstag, 29. Oktober 2019

Italiens Rechtsparteien fordern Neuwahlen

Nach dem klaren Sieg bei den Regionalwahlen in Umbrien und der Wahlschlappe der Regierungsparteien haben Italiens Mitte-Rechts-Parteien sofortige Neuwahlen gefordert. „Die Italiener haben keine Zeit und Geduld mehr: Je früher man wählt, desto besser ist es“, sagte Matteo Salvini, Chef der rechten Lega, in einem Radiointerview am Dienstag.

Salvinis Lega behauptete sich als stärkste Einzelpartei im Umbrien.
Salvinis Lega behauptete sich als stärkste Einzelpartei im Umbrien. - Foto: © APA (AFP) / TIZIANA FABI

apa

Alle Meldungen zu: