Mittwoch, 12. Dezember 2018

Italiens Regierung will Defizit nur wenig reduzieren

Die italienische Regierung will das Budgetdefizit im kommenden Jahr nur auf 2,1 Prozent von ursprünglich geplanten 2,4 Prozent reduzieren. Das wäre deutlich weniger als von Brüssel gefordert, berichtete die Zeitung „La Repubblica” am Mittwoch. Der italienische Premier Giuseppe Conte wird am Mittwoch EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker einen Vorschlag zu den Defizitzielen unterbreiten.

Tria stößt mit seinen Plänen auf Widerstand Foto: APA (AFP)
Tria stößt mit seinen Plänen auf Widerstand Foto: APA (AFP)

stol