Freitag, 16. Dezember 2011

IWF warnt vor Großer Depression

Europa als Krisenherd, schwaches Wachstum und keine Fortschritte beim Abbau von Handelsschranken – IWF-Chefin Christine Lagarde zeichnet ein düsteres Bild von der Weltwirtschaft und hat die Weltgemeinschaft eindringlich zum Schulterschluss gegen eine drohende globale Wirtschaftskrise aufgerufen.

stol