Samstag, 15. August 2020

Japan gedenkt der Kriegstoten - Politiker pilgern zu Kriegsschrein

Japan hat zum 75. Jahrestag der Kapitulation des Landes im 2. Weltkrieg der etwa 3,1 Millionen gefallenen Soldaten und zivilen Opfer gedacht. Kaiser Naruhito, der erste nach dem Krieg geborene Monarch Japans, sprach bei einer zentralen Gedenkzeremonie in Tokio am Samstag von „tiefer Reue“ bezüglich des 2. Weltkriegs und drückte seine Hoffnung aus, dass sich Krieg nie wiederholen möge.

Premier Shinzo Abe bei der Gedenkfeier. - Foto: © APA (AFP) / CARL COURT









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by