Montag, 15. Juni 2020

Jasmin Ladurner ist schwanger: „Wir freuen uns riesig“

Die SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner ist im 7. Himmel. Gemeinsam mit ihrem Partner Michael Tschöll erwartet sie Anfang Oktober ihr erstes Kind. „Wir freuen uns riesig“, berichtet die werdende Mama gegenüber STOL.

Jasmin Ladurner und ihr Partner Michael Tschöll freuen sich sehr auf ihr künftiges Familienglück.
Badge Local
Jasmin Ladurner und ihr Partner Michael Tschöll freuen sich sehr auf ihr künftiges Familienglück. - Foto: © oliver oppitz photography
„Bis jetzt ist die Schwangerschaft gut verlaufen. Mein Partner und ich sowie unsere Familien sind sehr glücklich“, erzählte die Landtagsabgeordnete STOL am Montagabend.

Ob es nun ein Sohn oder eine Tochter wird, soll eine Überraschung bleiben. „Hauptsache, dem Kind geht es gut und es ist gesund“, sagte die Jungpolitikerin.

Eines steht für Jasmin Ladurner jedoch bereits fest: Die politische Arbeit will sie auch nach der Geburt ihres ersten Kindes nicht vernachlässigen. „Sicher ist die Vereinbarkeit eines politischen Mandats mit dem privaten Familienglück gerade für uns Frauen eine Herausforderung. Viele vor mir haben diese aber sehr gut gemeistert und ich bin guter Dinge, dass auch ich das hinkriegen werde“, wagte Ladurner einen Blick in die Zukunft.

Gemeinsam mit ihrem Partner Michael Tschöll sowie dank der Unterstützung ihrer Familien will die werdende Mama den Spagat schaffen. „Wenn alles gut geht, möchte ich keine Pause einplanen, sondern unmittelbar nach der Geburt weiterarbeiten“, berichtete sie.

Bis zum errechneten Geburtstermin am 4. Oktober werden allerdings noch einige Monate vergehen: Eine Zeit, in der die Vorfreude von Tag zu Tag ein bisschen wächst.

stol/deb

Schlagwörter: