Freitag, 3. Februar 2017

JG fordert Jugendquote bei Wobi-Wohnungen

Die Junge Generation in der SVP zeigt sich erfreut über die aktuelle Diskussion zum jungen, leistbaren Wohnen und unterstützt den Vorschlag des WOBI-Präsidenten Heiner Schweigkofler, wonach künftig ein Teil der Wobi-Wohnungen für den Mittelstand „reserviert“ werden sollte.

Die JG-Führung fordert eine Jugendquote bei WOBI-Wohnungen.- Foto: JG









stol