Montag, 22. Juli 2019

Johnson dürfte als May-Nachfolger Regierung stark umbilden

Sollte Brexit-Hardliner Boris Johnson neuer Tory- und damit auch Regierungschef werden, ist mit einer großen Regierungsumbildung zu rechnen. Finanzminister Philip Hammond und Justizminister David Gauke haben am Wochenende für diesen Fall bereits die Aufgabe ihrer Ämter angekündigt. Entwicklungshilfeminister Rory Stewart könnte folgen, spekulieren britische Medien.

Johnson gilt als Favorit für die Nachfolge von May Foto: APA (AFP)
Johnson gilt als Favorit für die Nachfolge von May Foto: APA (AFP)

stol