Freitag, 02. Juli 2021

Junge STF: „Gebt den Jugendlichen ihr Nachtleben zurück“

Seit 17 Monaten sind die Diskotheken des Landes geschlossen. Und auch weiterhin werden Diskotheken-Betreiber im Ungewissen gelassen, wann sie mit einer Öffnung rechnen können. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit kritisiert dieses Verhalten der Politik und fordert eine sofortige Öffnung: „Wenn Wiesenfeste, Theater- und Kinobesuche erlaubt sind, müssen auch Diskotheken aufsperren dürfen!“

Die Junge Süd-Tiroler Freiheit fordert die Öffnung der Diskotheken.
Badge Local
Die Junge Süd-Tiroler Freiheit fordert die Öffnung der Diskotheken. - Foto: © Pixabay
Während in Österreich seit dem gestrigen Donnerstag Diskotheken wieder öffnen dürfen, wird in Südtirol die Öffnung erneut nach hinten verschoben.

„In Summe sind es nun 17 Monate, in denen die Jugendlichen in Südtirol auf ein attraktives Nachtleben verzichten müssen und die Diskotheken-Betreiber ohne Einnahmen bleiben“, schreibt die junge Süd-Tiroler Freiheit.

„Es entbehrt jeder Logik, dass man Restaurants, Bars, Theater, Kinos und Festbesuche erlaubt, Diskotheken aber weiterhin geschlossen bleiben müssen. Anstatt immer wieder auf Italien zu warten, sollte man sich besser an Österreich orientieren.“

Und: „Lange genug hat man unsere Jugend sekkiert! Nun ist es endlich an der Zeit, ihnen ihr Nachtleben zurückzugeben!“

stol