Donnerstag, 21. März 2019

Kabul: Mindestens 6 Tote bei Explosion

Die afghanische Hauptstadt Kabul ist während des Neujahrsfests von mindestens einer Explosion erschüttert worden. Diese habe sich im Bezirk Kart-e Sachi ereignet, sagte der Sprecher das Kabuler Polizei, Basir Mudschahid, am Donnerstag. In dem Viertel liegt der sogenannte Blaue Schrein, eine schiitische Moschee, an der alljährlich Neujahrsfeierlichkeiten stattfinden. Islamisten halten das Fest für heidnisch.

Eine der verletzten Personen, die im Krankenhaus von den Pflegern behandelt wird. - Foto: AP
Eine der verletzten Personen, die im Krankenhaus von den Pflegern behandelt wird. - Foto: AP

stol