Dienstag, 01. September 2020

Italienische Kammertür öffnet für deutschsprachige Ärzte

Es war der Konflikt im Sommer 2019 zwischen Land und Ärztekammer. Denn für deutschsprachige Ärzte ohne Italienischkenntnisse schloss die Kammer ihre Türen. Das bedeutete: Ohne Eintragung ins Berufsverzeichnis keine Berufsausübung. Jetzt tut sich aber eine Tür auf. Ein Passus im Vereinfachungsdekret, den SVP-Senatorin Julia Unterberger unterbringen konnte, sieht vor, dass deutschsprachige Ärzte in die Kammer einzutragen sind.

Symbolbild
Badge Local
Symbolbild - Foto: © dpa-tmn / Christin Klose

lu

Alle Meldungen zu: