Mittwoch, 10. Juli 2019

Kapitänin Rackete: „Meine Festnahme hat anderen geholfen“

Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete sieht in ihrer vorübergehenden Festnahme auch positive Folgen. Durch die große Aufmerksamkeit für ihren Fall seien andere Rettungen von Hilfsorganisationen schneller gelöst worden, sagte die 31-Jährige in einem Video-Interview.

Carola Rackete ist überzeugt, dass ihre Festnahme anderen geholfen hat. - Foto: ANSA
Carola Rackete ist überzeugt, dass ihre Festnahme anderen geholfen hat. - Foto: ANSA

stol