Sonntag, 10. Juni 2012

Karadzic will vor UNO-Tribunal seinen Freispruch beantragen

Der des Kriegsverbrechen angeklagte ehemalige Präsident der bosnisch-serbischen Republik Radovan Karadzic, will am Montag bei einer Verhandlung vor dem Haager UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien (ICTY) seinen Freispruch beantragen, wie Belgrader Medien meldeten.

stol